[intern] 2080 – Was man so tut, wenn man nix …

tut? Das hier: So sieht es aus, wenn bei den 2080 Autoren gerade nicht viel geht, jedenfalls bei einem der beiden Autoren. Dann bereitet man aus Zeitmangel und akuter Kreativlosigkeit schon einmal das nächste Autorentreffen vor. Das wird am nächsten Sonntag sein und dann werden die nächsten Episoden der Staffel 2 geplant und besprochen. Danach geht man wieder auseinander und setzt sich ans Schreiben. Klingt langweilig? Mag sein, aber nach weit über einem Jahr 2080 sind wir auch froh darüber allmählich so etwas wie Routine im Chaos erschaffen zu haben. Die Story ist an sich schon überraschend genug, das könnt ihr uns wortwörtlich ungesehen glauben. Da helfen ein paar feste Strukturen schon sehr.

In puncto neuer und total kreativer Werbeidee für Staffel 2 gibt es leider bisher noch nichts Neues. Manchmal muss man einfach Geduld haben und ja, es wäre eine Lüg, würden wir behaupten, bei 2080 könnten immer alle unsere Ideen und Pläne in die Wirklichkeit umgesetzt werden. Beim 2080 Projekt gilt es wie so oft im Leben:
Es geht weiter so lange wir immer einmal mehr aufstehen als wir hinfallen.

Advertisements

Hinterlasse eine Antwort.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s