[Spoiler] 2080 – Der Podcast & Was bisher geschah 3

Um gründlich über die neuen Erkenntnisse nachdenken zu können, setzt Ulf sich in seine Lieblingskneipe, dem Freihafen. Hier ist noch alles etwas altmodisch, so wie Ulf es im Grunde seines Herzens mag. Zwar ist er ein Kind der neuen modernen Welt mit Communicatoren am Handgelenk, die jederzeit mit jedem Kontakt aufnehmen können und sogar die Vitalwerte des Trägers messen können, aber Ulf lässt es sich nicht nehmen wo er kann, auf alte Technologie zurückzugreifen. Sei es die alte Kaffeemaschine seines Vaters oder sein altes Auto, das er noch selbst fahren muss.

Doch auch in seinem geliebten Freihafen kommt Ulf nicht zur Ruhe, denn kaum hat er alle Ereignisse der letzten Stunden in eine Reihe gebracht, da klingelt auch breits sein Communicator und Jenni teilt ihm mit, dass seine Wohnung brennt.

Ulf rast zurück zu seiner Wohnung, doch als er ankommt, ist es schon zu spät. Seine Wohnung ist ausgebrannt und mit ihr all jene Informationen über die Gesetzgebung, gegen die sich Kringler Professor zur Wehr setzen wollte.

Sein Sohn Meik will am Tatort zwei Männer beobachtet haben, die sich verdächtig benommen haben, aber Ulf tut die Erkenntnis seines Sohnes als kindliches Verhalten ab.

Ulf ist gezwungen bei Jenni einzuziehen und sich mit der Polizei auseinander zu setzen. Beides funktioniert nicht sehr gut. Bei der Polzei verliert Ulf seine Fassung und macht sich verdächtig seine eigenen Wohnung in Brand gesteckt zu haben, um eine ordentliche Versicherungssumme zu kassieren. Zu allem Überfluss gelingt es Ulf nicht für sich und Meik eine neue Wohnung anzumieten. Es scheint fast so als hätte eine höhere Gewalt die Finger mit ihm Spiel und verhindere, dass Ulf wieder in ein geregeltes Leben zurückfinden kann.

Advertisements

Hinterlasse eine Antwort.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s