2080 news

Heute: Weitere Arbeiten an Staffel 2.

  • Eingesendete Sprecherbewerbungen von @fotohandbu_ch @Pandialo und @DontSwitch angehört. Wir beraten uns zu welchen Figuren die Stimmen passen könnten. Wir bitten um Geduld.

  • Nach längerer Planung ist jetzt klar: @Kassettenkind wird in Staffel 2 die Stimme des Professor Dr. Kringler übernehmen.

Aus aktuellem Anlass ein paar Worte zur “Verzögerung” der 2ten Staffel:

Unser Ziel war es die Staffel 2 im Frühjahr des Jahres 2012 zu starten. Jetzt ist es April und wir kommen mit großen Schritten vorwärts.

Wir sind fest davon überzeugt: Es hilft niemandem wenn wir voran eilen und die Qualität auf der Strecke bleibt. Wir haben den Anspruch, dass jede Folge und jede Staffel noch besser wird und ein besseres Hörerlebnis bringt. Das kann bedeuten, dass sich eine Staffel verzögert, vielleicht auch um Wochen.

  • Manche Dinge nehmen ganz einfach mehr Zeit in Anspruch als geplant. Die Besprechung für die richtigen Titel für die gesamte Staffel 2 kann eine ganze Stunde in Anspruch nehmen. Die Absprachen mit dem Designer, der an einem neuen Logo arbeitet und die Rücksprachen mit dem Musiker, der das Projekt unterstütz. Das sind nur kleine Beispiele für Dinge die Zeit kosten aber die man nicht direkt sehen kann.

Auch Erkältung der Sprecher können das Projekt um mehrere Wochen nach hinten werfen. Damit wollen wir nur eines sagen:

Wir lieben dieses Projekt auch wenn wir davon nicht leben können. Und gerade weil wir davon nicht leben können und müssen, investieren wir so viel Energie in die Qualität.

  • Besonders schwierige Textstelle selbst noch einmal eingesprochen und dann an den zukünftigen Sprecher versandt.

  • Erstellen einer Übersicht aller Sprecher mit Bearbeitungsstatus der Textteile (Über 30 Figuren wollen verwaltet werden)

  • Wir freuen uns über 35 neue Hörer bisher im April 2012, die 2080 neu für sich entdeckt haben (Hörer der Folge 1 aus Juli 2009)

  • Einsprechen von Ulf Teilen: Manche Sätze spricht man häufiger.

  • Auch die Rahmenbedingungen müssen stimmen. Einen besonderen Dank an die Nachbarn für Treppenlaufen, Türknallen, Duschgeräusche und Klospülungen, Gelaufe auf dem Dachboden. Und danke an die Allgemeinheit für lautes Hupen, Tiefflieger und andere Störenfriede.


Flattr this

Advertisements

Hinterlasse eine Antwort.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s