flattr – Oder: warum wir bleiben wie wir sind

Während der letzten 3 Jahre, haben wir uns regelmäßig Gedanken über die Art des Feedbacks für unser Hörspiel 2080 und Hörbuch Regentage gemacht.
Wir freuen uns über jede positive Reaktion von euch Hörern, sind vor allem stolz auf die vielen Kommentare im itunes store.

Über die Kosten, die so ein Hobby mit sich bringt, haben wir hier schon oft genug geschrieben, daher nur soviel:

Phasenweise spielten wir mit dem Gedanken, das ganze Projekt auch auf andere finanzielle Beine zu stellen. Warum nicht einen eigenen Hörbuchverlag gründen und den Weg in den itunes Store und amazon suchen, die Hörspiele für einen festen Preis anbieten?

Aus mehreren Gründen wollen wir dies definitiv nicht tun:

  • 2080, Regentage und zukünftige Projekte sollen frei zugänglich sein.

  • wir wollen uns keine Gedanken machen über Kopierschutz, “illegale” Kopien und Tauschbörsen

  • wir wollen nicht, dass jemand, der unsere Hörbücher und Hörspiele hören möchte, auch nur einen Augenblick darüber nachdenken muss, ob er dafür Geld ausgeben soll.

Wir bei der Querschnittproduktion glauben an das Prinzip des nachträglichen Bezahlens (oft auch als Spende bezeichnet). Wer unsere Produktionen gerne hört und über viele Stunden unterhalten wurde, ist oftmals auch bereit etwas zurück zu geben. Das haben wir in den letzten Jahren definitiv verstanden.

Deshalb haben wir uns nun für eine Konzentration auf flattr entschieden und sämtliche anderen Pläne zu den Akten gelegt. Wir sind überzeugt, dass der Gedanke von flattr unsere Zukunft ist. Zumindest für unser Projekt ist es wie geschaffen.

Mittlerweile ist es unglaublich einfach Geld aus dem “normalen” Geldkreislauf auf sein flattr Konto zu bringen, und von hier aus viele podcaster, blogger und andere kreative Menschen zu unterstützen.

Wir träumen natürlich davon, dass es eines Tages möglich sein wird, dass der Hörer gleich nach dem Konsumieren einer Folge auf seinem Abspielgerät in der Lage ist zu flattrn. Wir sehen also dem, was noch kommt freudig entgegen.

Jedenfalls sind wir überzeugt davon, dass flattr der richtige Weg ist, um euch Hörern die derzeit einfachste Möglichkeit zu geben unser (und all die anderen Angebote, die ihr nutzt) Projekt zu unterstützen.


Flattr this

Advertisements

Hinterlasse eine Antwort.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s