2080 – Kapitel 3 Teil 2 – (Mit Autorenkommentar)

Achtung SPOILER (am Besten erst die Folge hören).

 

Wir sind wieder mit Ulf im alten Schauspielhaus. Eine heruntergekommene Ruine, die Ulf vor Jahren einmal wieder ansehnlich machen wollte im Rahmen von sozialen Projekten. Das Geld wurde aber gestrichen, als klar wurde, dass die „Nicht Befugten“ nicht gefährlich sind. Geld für Soziales gibt in 2080 anscheinend nur, wenn der soziale Frieden massiv gefährdet ist.

Mit einem Trick überrascht Ulf seinen Verfolger und bringt ihn zu reden. Wir lernen Bernd kennen, der Ulf angerufen hat. Er hat eine unglaubliche Beobachtung gemacht, die nicht zu der offiziellen Nachrichtenmeldung passt, dass der Professor tot aufgefunden wurde. Die ganze Geschichte vom Tod des Professors hat offenkundige Lücken, die sich nicht logisch erklären lassen.

Zum Zeitpunkt als wir Kapitel 3 Teil 2 geschrieben haben, hatten wir Autoren selbst noch keine konkreten Vorstellung was genau hinter dem Verschwinden des Professors stecken könnte. Eine Entführung? Die Befürworter des Madrider Vertrages könnten dafür gesorgt haben, dass mit dem Professor ein unangenehmer Gegner verschwindet.

Oder ist dieser Bernd doch nur ein „Nicht Befugter“, der sich mit einer wilden Behauptung etwas Geld dazu verdienen will? Denn eines darf man bei 2080 nie ausser Acht lassen. Wir brauchen keiner Storyline oder einem Spannungsbogen folgen, wie er in Hollywood üblich ist. Wir können die Geschichte frei von allen Zwängen erzählen. Und damit ist jeder der Figuren in Gefahr. Ihr glaubt es gibt in 2080 Helden, die wir nicht bereit wären zu Opfern? Ein Ulf z.B. könnte niemals sterben? Vielleicht in Hollywood nicht. Aber in der Welt von 2080 ist theoretisch alles möglich. Das macht 2080 nicht zuletzt auch für uns zu einer erfrischenden Geschichte, die noch einige Überraschungen zu bieten hat.

Nach diesen neuen Informationen braucht Ulf jedenfalls Zeit zum Nachdenken. Und dafür gibt es für ihn nur einen geeigneten Ort…

 

Advertisements

Hinterlasse eine Antwort.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s